Willkommen im Soziokulturellen Zentrum ATHINA Harzgerode e.V.

Endlich: Die ersten Veranstaltung finden wieder bei uns unter Einhaltung der Hygiene-und Abstandsregeln statt!

Wer wir sind und was wir tun

In der Oberstraße 19 in Harzgerode gab es seit jeher eine Einkehrstätte. Viele Ältere erinnern sich noch gern an das Café Krüger, auch bekannt als „Theatercafé“. In neuerer Zeit konnten hier griechische Speisen genossen werden. 

Nach mehr als zwei Jahren Leerstand haben wir, das Ehepaar Feldmeier/Schmid, uns entschieden, eine Firma zu gründen und das Anwesen zu erwerben. Wir kommen aus Halle bzw. Könnern und haben Erfahrungen im Betrieb einer Bildungs- und Begegnungsstätte. Als Lehrerin und Sozialwirt sind wir seit vielen Jahren gesellschaftlich aktiv. 

Im Dezember 2019 haben wir gemeinsam mit anderen Interessierten den Verein Soziokulturelles Zentrum ATHINA gegründet. Wir haben die Gemeinnützigkeit bescheinigt bekommen und wollen das ATHINA zu einem Begegnungsort für Jung und Alt gestalten, wo lokale Traditionen der Harzregion bewahrt und Ideen für ein gutes Zusammenleben in der Zukunft gesponnen werden können. Gern nehmen wir auch neue Mitglieder auf und arbeiten mit anderen Vereinen und Initiativen zusammen.

 

Wir laden alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich dazu ein, an der Gestaltung und Umsetzung unseres Konzepts mitzuwirken!

 

Die ehemalige Küche der Gaststätte wird derzeit zu einem Raum umgebaut, in dem eine Gruppe von Menschen gut zusammen sitzen, kochen und erzählen kann. 

Der Gastraum steht für kulturelle Veranstaltungen und Zusammentreffen verschiedenster Art zur Verfügung. Unsere Räumlichkeiten können auch für Feiern im Familien – und Freundeskreis gemietet werden.

 
Hier sind einige Gedanken zur Nutzung:
  • Treff für Jung und Alt zur Weitergabe und zum Ausprobieren von Rezepten der Harzregion
  • Geschichten aus der Region erzählen, sammeln und herausgeben 
  • Regelmäßige Veranstaltungen wie Tanz-Tee, Brunch, Zeitungsschau, Spiele-Treff
  • Gestaltung besonderer kulinarischer Feste wie: Ukrainischer Mittagstisch, Griechischer Abend, Orientalische Nacht
  • Vorträge und Seminare zu gesunder Lebensweise und Ernährung, nachhaltigem Einkaufen und Wirtschaften
  • Lesungen, Kleinkunst, regelmäßiger philosophischer Salon
  • Einkehrmöglichkeit für kleine Wandergruppen und Radtouristen
  • Filmabende
  • Meditation, Körperarbeit und Tanz
  • Seminare und Vorträge zu gesellschaftspolitischen Themen 

— Die Vereinsmitglieder —

 

Wir sind Mitglied im Kultur-Erbe-Netz des Landesheimatbundes Sachsen-Anhalt. https://kulturerbe.lhbsa.de

 

Ihre Veranstaltung bei uns!

Wenn Sie unsere Räumlichkeiten für Ihre Veranstaltung nutzen möchten, können Sie diese anmieten:

  • 4 Euro pro Stunde
  • 20 Euro für eine Nachmittags- oder Abendveranstaltung
  • 40 Euro für eine Tagesveranstaltung

Dieses Angebot ist für Gruppen, Vereine und Familien geeignet.

Lernwerkstatt

Lernwerkstatt

Da auch zukünftig in den Schulen verstärkt auf das E-Lernen gesetzt wird, wollen wir Kindern und Jugendlichen die Chance geben, den Umgang mit den Endgeräten im Athina zu üben und sie für das selbständige Lernen zu nutzen.

mehr lesen