Erzählcafé am 29.05.24 – Berühmte Harzgeröder

Erzählcafé am 29.05.24 – Berühmte Harzgeröder

Einlass 15.00 Uhr, Beginn 15.30 Uhr – In unserer Stadt und den eingemeindeten Dörfer kamen einige bekannte Menschen zur Welt oder zu Besuch oder sie arbeiteten und wirkten hier. Wir wollen uns an sie und und ihr Werk erinnern.

Die Mitglieder vom Kultur- Heimatbund werden ihnen einige dieser Persönlichkeiten vorstellen. Karl Blossfeldt wurde 1865 in Schielo geboren und wuchs dort auf. Die Natur des Harzes, den er immer wieder besuchte, inspirierte ihn zu seinen Pflanzenfotografien, die heute in den großen Galerien der Welt gezeigt werden. Die Brüder Karl und Wilhelm Otto erlernten einst genau so wie er im Eisenhüttenwerk Mägdesprung ihr Handwerk, ehe sie Bildhauer wurden. Und wer weiß schon, dass der Hallenser Fabrikant Carl Adolph Riebeck hier zur Schule ging und sich als Grubenjunge in der Albertine verdingte?

Wie immer laden herzlich ein das SZ ATHINA Harzgerode e.V. und der Kultur-und Heimatbund Harzgerode e.V.

Kaffee und Gebäck gegen Spende.

Das Beitragsbild zeigt die Fotografie eines Farns von Karl Blossfeldt aus dem Jahr 1928

Inspiration Blossfeldt – Fotoaustellung in Schielo

Inspiration Blossfeldt – Fotoaustellung in Schielo

Vernissage am 13.Juni 18.00 Uhr im Beisein des Fotografen Andreas Stark in der Alten Schule Schielo, Schulstr.35

Die Ausstellung in der Alten Schule Schielo ist nach der Eröffnung am Geburtstag von Karl Blossfeldt an den Wochenenden im Juni von freitags bis sonntags immer von 15.00 Uhr – 18.00 Uhr  geöffnet. Gegen Spende wird Kaffee und Kuchen angeboten.

Andreas Stark lebt und arbeitet in Halle und forografiert vor allem im Makro- und Extrem-Makrobereich. Durch die Fotografien von Karl Blossfeldt, der 1865 in Schielo geboren wurde und dort aufwuchs, wurde Andreas Stark zu seinen Pflanzenaufnahmen inspiriert. Blossfeldt, der mit seinen Fotografien weltbekannt wurde, verstand sich eher als Enthusiast der vielgestaltigen Pflanzenformen, denn als Fotograf oder gar Künstler. Er nutzte die Fotografie, um seinem Lehrauftrag an der Unterrichtsanstalt am Kunstgewerbemuseum in Berlin zu entsprechen. Auch Andreas Stark fand über seine Lehrtätigkeit als Entomologe (Insektenkundler) zur Fotografie.

Erzählcafé am 24.04.2024

Erzählcafé am 24.04.2024

Die Harzgeröder Kirchenglocken

Kürzlich gab es ein besonderes Ereignis in unserer Stadt, zu dem Alt und Jung zusammenkamen. Nach über 100 Jahren erhielt der Kirchturm wieder drei Bronzeglocken. Zu Ostern wurden sie das erste Mal geläutet und nun schlagen sie auch wieder die Stunden.

Wir laden ein zu einem Erzählcafé, in dem wir das Erlebnis des Hochziehens der Glocken noch einmal filmisch Revue passieren lassen und über Geschichten plaudern, die mit unserer schönen St. Marien Kirche in Zusammenhang stehen.

Beginn ist 15.30 Uhr
Einlass ab 15.00 Uhr

Selbstverständlich gibt es Kaffee, Tee und Gebäck. Es laden ein, der Kultur- und Heimatbund und das ATHINA. Wir freuen uns auf Sie.

„Frühlings-Verkaufsausstellung“ im KUNSTHOF Molmerswende

„Frühlings-Verkaufsausstellung“ im KUNSTHOF Molmerswende

Am Sonntag den 24. März 2024 öffnen wir von 11 bis 17 Uhr im Rahmen unserer vorösterlichen „Frühlings-Verkaufsausstellung“ unseren KUNSTHOF Molmerswende und das Landhaus LIWET. Wir freuen uns auf den Besuch vieler neugieriger Gäste. An diesem Tag findet eine Verkaufsausstellung im kleinen Saal vom Landhaus LIWET mit ausgewählten Werken der Gastgeberin und freischaffenden Malerin Heike Wolff sowie von Lea Wolff und dem Verein LIWET e.V. statt.

 

Bestaunen lässt sich an diesem Tag auch das alte Handwerk des Korbflechtens, welches von Dieter Zimmermann und Hans-Heinrich Becker präsentiert wird. Zudem gibt es wieder schmackhafte Liköre vom Lutherhof aus Drohndorf sowie selbstgebackenen Kuchen und Kaffee im Kaminzimmer des Landhauses LIWET zu probieren. Lohnenswert ist auch ein Besuch der Kleinen Galerie im Erdgeschoss vom KUNSTHOF Molmerswende mit vielfältigen Arbeiten der Keramikmeisterin Silke Becker.

 

Frauentag im ATHINA

Frauentag im ATHINA

„SICHTBARKEIT!“ am 8. März von 14.00 bis 16.00 Uhr

Sichtbarkeit ist das Motto für den Internationalen Frauentag 2024.

Liebe Frauen, wir laden am Freitag, dem 8. März ganz herzlich zu einer Kaffeerunde ins ATHINA ein.

Lasst uns ins Gespräch kommen über unsere Sichtbarkeit und die unserer Anliegen.

Kommt gern auch später dazu. Wir öffnen den Raum von 14.00 – 17.00 Uhr.

ATHINA Harzgerode, Oberstr.19

Rosen in den Gärten – früher und heute

Rosen in den Gärten – früher und heute

Erzählcafé am 28.02.2024 mit Hella Brumme, ehemalige Direktorin des Rosariums Sangerhausen

Das Rosarium Sangerhausen ist weltberühmt für seine lange Tradition der Rosensammlung. Wir freuen uns, dass wir Frau Brumme, die ehemalige Direktorin, gewinnen konnten, wieder einen Nachmittag mit ihrem Wissen über historische und moderne Rosen zu gestalten. Sie wird uns zur Illustrtion ihres Vortrages viele schöne Bildern von diesen wundervollen Gewächsen darbieten. Gern beantwortet sie Fragen zu Rosen in Ihrem Garten und erklärt uns, was wir tun können, damit unsere Rosen lange schön blühen.

Beginn ist 15.30 Uhr
Einlass ab 15.00 Uhr

 

Selbstverständlich gibt es Kaffee, Tee und Gebäck. Es laden ein, der Kultur- und Heimatbund und das ATHINA. Wir freuen uns auf Sie.

 

 

Kleine Helfer für die Hausapotheke selbst hergestellt

Kleine Helfer für die Hausapotheke selbst hergestellt

Workshop mit Kräuterhexe Pfefferminzia Beltane am 10.03.24 um 10.00 Uhr

Öle, Salben und Tinkturen – kleine Helfer für die Hausapotheke selbst hergestellt

Ob als Geschenk oder zum selbst verwenden, wir lernen die „Geheimnisse“ der Herstellung von Ölen, Salben und Tinkturen aus Kräutern kennen und versuchen uns im Kurs gleich selbst an einer Salbe. Diese darf natürlich gern mitgenommen werden.

Im Workshop bekommst du Schritt für Schritt erklärt, wie du dir selbst deine eigene Hausapotheke herstellen kannst.

 

Kursgebühr 40,-€ p. P. inklusive aller Materialien

 

Bitte vorher anmelden. Kontakt unter: www.harzhexe-pfefferminzia-beltane.de

Vier Hirten – Weihnachtlicher Spaß mit dem Kindertheaterclub

Vier Hirten – Weihnachtlicher Spaß mit dem Kindertheaterclub

am 9.12. um 14.30 Uhr freuen sich Emely, Emily, Mayra, Thea, Charlotte und Ida auf Publikum.

Ab 14.00 Uhr können Sie bei uns einkehren, Crepés und Punsch genießen, Honig und Walnüsse erwerben, beim Flohmarkt herumstöbern und später am Nachmittag hausgemachter Musik lauschen und selbst ein wenig in weihnachtliche Weisen einstimmen.

Adventswege im ATHINA

Adventswege im ATHINA

Am Samstag, 09.12.23 von 14.00 – 18.00 Uhr

Wie jedes Jahr beteiligt sich unser Verein am Harzgeröder Weihnachtsmarkt.

Wir laden ein zum Stöbern auf unserem Flohmarkt, bieten Honig vom Hänichen und Walnüsse von unserem herrlichen Nussbaum zum Verkauf und servieren gegen Spende heiße alkoholfreie Getränke und Gebäck.

Kommen Sie herein und wärmen sie sich auf! Gern können wir auch ins Gespräch kommen über unsere Veranstaltungen und Aktivitäten.

 

 

Vorweihnachtliches Erzählcafé: Vier Lichter

Vorweihnachtliches Erzählcafé: Vier Lichter

Einladung zum Jeux Dramatique mit Monika Nagel am 29.November 2023

 

Bald brennt das erste Licht und wir feiern Advent. Wir freuen uns auf ein vorweihnachtliches Erzählcafé.Monika Nagel war bereits einmal zu Gast bei uns. Wir hatten viel Freude beim Jeux Dramatique. Diesmal hat sie die Geschichte von den vier Lichtern mitgebracht, um sie gemeinsam mit uns zu gestalten und uns in Weihnachtsstimmung zu bringen. Wir freuen uns auf einen kurzweiligen Nachmittag.

 

 

Beginn ist 15.30 Uhr
Einlass ab 15.00 Uhr

 

 

 

Selbstverständlich gibt es Kaffee, Tee und Gebäck. Es laden ein, der Kultur- und Heimatbund und das ATHINA. Wir freuen uns auf Sie.

 

Weitere Termine und Veranstaltungen